youtube
facebook
kontakt

BuercherzelleBücherspenden gesucht!

Ab dem 23.04.21 kann man im Glinderweg 5A, 38176 Bortfeld unter dem Carport seine Bücherspenden abgeben.
Bitte die Bücher in Kartons abgeben.

Was gehört nicht in den Bücherschrank?

  • Veraltete Fachliteratur 
  • Verbotene Literatur
  • beschädigte oder sehr verschlissenen Bücher

Eröffnung der Bücherzelle

Ende April / Anfang Mai wollen wir am alten Feuerlöschteich (Katzhagen) die Bücherzelle eröffnen.
Wir hoffen auf eure rege Beteiligung und wünschen euch auf diesem Wege das ein oder andere neue Lieblingsbuch zu finden.

Wir bedanken uns bei der Gemeinde Wendeburg, Ortsrat Bortfeld und der Sparkassen Stiftung für die Unterstützung.

BulliKonzerteAuch während und nach der Pandemie möchten wir Kulturbegeisterten die Möglichkeit geben, Livemusik zu erleben.


Aus diesem Grund haben wir uns mit verschiedenen Musikern und Musikerinnen hauptsächlich aus der Region zusammengetan und ein Konzept entwickelt, mit dem dies möglich ist.

Der Preis der Konzerte variiert nach Länge, Künstler und dem Ort.Im Preis sind die Gema Gebühren schon enthalten.

So können Musikinteressierte das Bortfelder Bulli Konzert Paket direkt vor der Haustür, im Garten oder im Wohnzimmer genießen.

Das Paket enthält neben der Livemusik, vier Flaschen Wolters oder eine Flasche Sekt, eine Knabbertüte, vier Shots von Kettenfett und kleine GFB Überraschungen.

Zur Zeit können auf diese Art und Weise folgende Musiker*innen gebucht werden:
Paul Brunner, Paul Präkelt, Groß & Artig, Lars Wickbold und Anika Loffhagen.

Dieses Angebot gilt nur im umkreis von 50 km um Bortfeld!
Bei Interesse einfach eine E Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Betreff: Bulli Konzert.

Bortfelder Ruebe SamenDie Bortfelder Rübe ist vom Aussterben bedroht


Mit eurer Hilfe möchte die Gedankenfabrik Bortfeld das Aussterben der Bortfelder Rübe verhindern.
Zusammen mit Dreschflegel Saatgut stellen wir zu diesem Zweck Samen der Bortfelder Rübe zur Verfügung.

Wir hoffen ihr helft mit, die Samen anzupflanzen und so den Bestand der Bortfelder Rübe zu sichern.
Samen erhaltet ihr für eine Spende von 2€.
Einfach eine Email an : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Herkunft:


Die Weiße Rübe (Brassica rapa subsp. rapa var. rapifera) ist eine nahe Verwandte und des Teltower Rübchens. Man kennt sie auch unter dem Namen "Herbstrübe auf ihre späte Erntezeit ist, während sich ihre andere Bezeichnung "Stoppelrübe ursprünglichen Anbau – die Aussaat ins umgepflügte Stoppelfeld nach der Die Herbstrübe gehört zur großen Nutzpflanzengruppe der Kohlrüben, die Pflanzenfamilie der Kreuzblütler (Brassicacea) sind. Auch bekanntere Arten Steckrübe zählen dazu. Speziell die Herbstrübe ist eine unserer ältesten europäischen Samenfunde gehen bis in die Steinzeit zurück. Im Mittelalter
wichtigsten Grundnahrungsmittel, bis sie von der Kartoffel verdrängt wurde.

(Quelle: Weiße Rübe pflanzen und pflegen (mein-schoener-garten.de )

TShirtShirt Aktion

Zusammen mit der Künstlerin Emily Brockmann aus Braunschweig haben wir ein T Shirt entworfen um ein Zeichen für Zusammenhalt zu setzen. 
Grade in der aktuellen Pandemie, aber auch darüber hinaus möchten wir für mehr Miteinander werben und gleichzeitig die von der Pandemie stark betroffenen Künstler*innen unserer Region unterstützen.

#Nurzusammensindwirstark ! Mensch bleiben !

>>Detailansicht des T Shirts<<

Mit dem Kauf dieses T Shirts werden Künstler*innen und die Kultur in unserer Region unterstützt.

Bei Interesse an dem T Shirt bitte eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bortfeld alteKarteAuf dem Kulturpfad möchten wir die Geschichte Bortfelds wieder aufleben lassen. Zu diesem Zweck haben wir sechs Stationen in der Borfelder Feldmark vorgesehen, an denen die Besucher interaktiv in die Zeit des Mittelalters bis Spätmittelalters eintauchen können. Nebenbei kann man die heimische Flora und Fauna besser kennen lernen.

Informationstafeln und Skulpturen oder Gebilde sollen an diesen Stationen Hilfestellung für Rätsel und Aufgaben geben, die am Anfang des Pfades zu finden sein werden, oder auf Anfrage bei uns zu bekommen sind.

Wahre Begebenheiten, geschichtliche Fakten und fiktive Märchen und Mythen vermischen sich auf dem Kulturpfad, der seinen Anfang an der grünen Kanalbrücke nimmt, zur Mitte der Feldmark Richtung Wahle und zum Waldbeginn führt, um dann an der Auebrücke zu enden. An der Auebrücke soll ein schöner Platz errichtet werden, an dem man sich erholen und den Kulturpfad Revue passieren lassen kann. Außerdem wird hier eine Tafel mit allen beteiligten Künstler; Künstlerinnen und Unterstützern entstehen.

Sobald es die Situation wieder zulässt und bevor der Kulturpfad als dauerhafte Installation eingerichtet wird, planen wir für Interessierte eine Kulturpfadrally, die entlang der sechs Stationen führt.

Um schon vorab ein wenig in die Frühgeschichte Bortfelds einzutauchen, haben wir ein kleines Hörbuch produziert, das man sich hier anhören kann:
Gedankenfabrik Bortfeld e.V. - Hörbuch Glinde